Hackbällchen auf Rote-Bete-Gemüse mit Walnüssen

Zutaten:

  • 40 g Walnusskerne, ganz
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 4 Zweig(e) Rosmarin
  • 400 g Hackfleisch Rind
  • 1 Ei
  • 2 TL Currypulver
  • 2 TL Paprikapulver
  • 2 EL neutrales Öl
  • 3 Zweige Thymian
  • 500 g Rote Bete, vorgegart
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Schalotten
  • 25 g Butter
  • 1 TL Kümmel
  • 1 EL Rotweinessig


Zubereitung:

Schritt 1:

Die Walnusskerne hacken und mit dem Olivenöl verrühren, Salzen und pfeffern.

Schritt 2:

Rosmarinnadeln zupfen und grob hacken. Das Hackfleisch mit dem Ei, Currypulver, Paprikapulver und Rosmarin vermengen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3:

Aus der Hackmasse kleine Bällchen formen. Neutrales Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen zusammen mit den Thymianzweigen bei mittlerer Hitze braten und garen.

Schritt 4:

Dann die Rote Bete in Spalten schneiden. Den Knoblauch und die Schalotten schälen und fein würfeln.

Schritt 5:

Butter in einem Topf erhitzen. Kümmel, Schalotten, Knoblauch und Rote Bete darin etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen.

Schritt 6:

Alles mit Meersalz, Pfeffer und Rotweinessig abschmecken. Das Rote-Bete-Gemüse zusammen mit den Hackbällchen anrichten und mit dem Walnusspesto beträufeln.

 

Viel Spass beim nach kochen und guten Appetit

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*