Winterjacken – 7 stylische Trends für den Winter

Warm und stylisch zugleich

Der Kälte trotzen – Mit unseren 7 Winterjackentrends kommt jeder gut und stylisch durch die kalte Jahreszeit
Die richtige Jacke macht jedes Outfit zum Hingucker. Ob die Trainingsjacke zum Sportoutfit, der Trendcoach zum Casual-Businesslook, die Lederjacke zum Partystyle, oder der Wintermantel zu den Winterboots. Doch gerade im Winter, wenn die Temperaturen an die Nullgradmarke rutschen und Style nicht mehr alles ist, zählt nicht nur die Optik, sondern auch die Funktion. Daher unsere Empfehlungen: Die klassischen Jack Wolfskin Funktionsjacken für alle! … Spaß bei Seite, aber genau hier scheiden sich die Geister in, „Hauptsache warm“ und „auch ne´ schicke Funktionsjacke, bleibt nur ne´ Funktionsjacke“ a la Felix Lobrecht. Um langen Überlegungen vorzubeugen und euch möglichst falsche Outfits an kalten Tagen zu ersparen, liefern wir euch den perfekten Einblick, was der Winter zwischen „schick“ und „warm“ zu bieten hat. Wie immer stellt dir Menssstation hier 7 ausgewählte Modelle für den Winter vor und wie immer mit den passenden Links und Aktionen, damit dem perfekten Shoppingvergnügen nichts im Wege steht.

Was ist zu beachten beim Kauf von Winterjacken

Im Gegensatz du den Herbst-und Übergangsjacken, geht es bei der Winterjacke meist um DIE Winterjacke. Der Kauf will gut überlegt sein und die Jacke sollte einen gut durch den Winter tragen. Daher die schwierige Frage, welches Modell für mich das Beste ist. Fakt ist, der Alltag sollte im Fokus stehen. Besteht der aus dem Weg ins Büro, oder, du bist im Job oft unterwegs, solltest du nach den passendes Trendcoaches oder Mänteln auf About You Ausschau halten. Liegt der Fokus deutlich auf der eignen Freizeit, haben wir hier die verschiedenen Trends vonTommy Jeans oder Helly Hansen für dich. Letztendlich sollte aber jedem bei der Wahl der richtigen Winterjacke bewusst sein – aus dem Alter für Pullover in Kombination mit Bomber-und Collegejacken sind wir leider raus.

Modell 1: Mantel ‚Colin’

Unser Businessmodell, der Mantel Colin, kommt von About You und ist in den Farben Schwarz und Cognac verfügbar. Der Mantel zeichnet sich aus durch, Reverskragen, Schulterriegel und einem Gürtel. Das Modell Colin ist aus Baumwolle und in Cord, kommt also super edel zu Chelsea Boots und schwarzen Stoff-bzw. Chinohosen, jedoch sollte dann von weiteren dunklen Oberteilen abgeraten werden. Weiterer Pluspunkt des Mantels, durch den dicken Stoff und eine leichte Fütterung, sieht er nicht nur edel aus, sondern hält auch den kalten Tagen stand. Wir würden uns in unseren Empfehlungen auf die Variante Schwarz festlegen, außer sie haben das passende paar Boots in Cognac zu Hause.
Den Mantel gibt über About You unter dem Link:

Den Mantel gibt es hier

 

 

 

Modell 2: Übergangsjacke ‘HH Urban Reversible Jacket’

Der Klassiker ist back. Wer kennt sie nicht von damals. Innen gelb, außen blau und je nach Stimmung verschieden tragbar. Lange war die Reversible Jacket aus den Shoppingregalen der Läden verschwunden. Wer sie noch haben wollte, musste viel Glück auf den Flohmärkten oder in den Second Hand Stores haben. Doch diesen Winter feierte die Marke Helly Hansen ihr Comeback und macht die HH Urban wieder zum Must-have. Die Jacke ist einfach gehalten und verzichtet größtenteils auf Accessoires, da ihr größtes Merkmal das Zwei-Wege-Tragesystem ist. Klar, ist der knallig gelbe Look nicht mit allen Styles kombinierbar, macht aber eher schlichte Styles zum Hingucker. Wer is doch légèrer Markt wendet die Jacke einfach auf die dunkle Seite.
Zu finden ist die HH Urban Reversible Jacket zur Zeit bei About You unter:

Die Jacke gibt es hier

Modell 3: Wellensteyn Stardust

Eine Marke darf beim Shopping nach Winterjacken nie außer Acht gelassen werden – Wellenstyen. Wellenstyen steht für Qualität, wie man am Modell Startdust sieht. Die Jacke besteht aus winddichtem, wasserabweichenden und atmungsaktivem Material. Darüber hinaus kommt die Stardust mit abnehmbarer Kapuze und einem Webpelzbesatz an der Innenseite. Ist also je nach Wetterlage und Style verschieden kombinierbar. Aber nicht nur die Produktdetails machen einiges her, auch der zeitlos klassische Look der Jacke macht sie zu einem echten Dauerbrenner für die Wintersaison.
Das Modell Stardust von Wellestyen gibt es gerade in den Farben Schwarz oder Marineblau bei Anson´s unter:

Die jacke gibt es hier

Modell 4: Joop! Steppjacke Clint

In die Richtung Business geht auch die Steppjacke Clint von Joop. Wurde sie früher mit ihrem Rautenmuster noch als „Schnöseljäckchen“ verspottet, gehört sie heute in fast jeden Kleiderschrank. Auch diesen Winter begrenzen die hohen Verkaufszahlen das Sortimentangebot. Der Topseller von Joop! Clint ist z.B. bei VANGRAAF nur noch in wenigen Größen zu erhalten. Die Jacke ist in der Farbe Marine Uni und ergänzt sich mit jedem Hemd zu einem reifen Eindruck. Die Details sind in einer Denim-Optik und sorgen für den modernen Look der Jacke.
Wir haben unser Modell wie gesagt bei VANGRAAF gefunden, aber hier heißt es, schnell sein:

Die elegante Steppjacke gibt es hier

Modell 5: Indicode Jeans Wollmantel Brandon

Ein weiteres Mantelmodell haben wir wieder auf About You gefunden. Der Wollmantel von Indicode ist eine Nummer dicker als unser Modell Colin, ist aus Wolle und warm gefüttert. Das Modell Brandon ist in insgesamt sechs Farben verfügbar, alle in klassisch dunklen Tönen von Schwarz bis Navy. Der Wollmantel kommt mit Stehkragen und einer nicht herausnehmbaren Innenjacke, kann also per Reißverschluss oder Knopfleiste geschlossen werden.
Den Indicode Wollmantel gibt es unter:

Den Mantel gibt es hier

Modell 6: Tommy Jeans Jacke

Auch Tommy Jeans Jacken von Tommy Hilfiger dürfen in der Kategorie Winterjacke nicht fehlen. Die Basic-Daunenjacken von Hilfiger mit der bekannten Label-Stickerei auf dem linken Arm kommen in verschiedenen Varianten. Mal mit Kapuze, mal ohne Kapuze. Mal in bunten Farbprints oder in schlichten einfarbigen Looks. Bei der breiten Auswahl dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Unsere Empfehlung wäre die Tommy Jeans Jacke mit Kapuze und in der Farbe Taupe.
Wer sich die verschiedenen Styles anschauen will, macht das am besten hier unter:

Die Jacke von Tommy Hilfiger gibt es hier

Modell 7: Napapijri Steppjacke

Zum Abschluss präsentieren wir euch eine echte „Wintermarke“. Lange Zeit kaum unter modischen Aspekten präsent, wird sie grade im Winter zu einer der gefragtesten Marken – Napaijri. Die Steppjacke mit Wattierung steht der Startdust von Wellenstyen weder in Puncto Qualität noch in Puncto Optik etwas nach. Auch hier haben wir ein strapazierfähiges Material, eine abnehmbare Kapuze sowie optische Highlights in Form des aufgenähten Stoffes in Brust- und- Rückenbereich. Was die Jacke von Napapijri jedoch zum Highfashionpeace macht ist der stolze Preis.
Wer trotz eines höheren Preis Lust auf die Jacke bekommen hat, kann sie sich hier anschauen:

Die schöne Winterjacke gibt es hier

 

 

 

 

Viel Spass beim shoppen wünscht euch Men´s Station…

Das könnte dich auch interessieren

1 Trackback / Pingback

  1. Black Friday -

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*